Call-Back Service

Gerne rufen wir zurück und beraten Sie individuell.

Newsletter

Das Wichtigste im Blick – Melden Sie sich jetzt an!

Internes Wiki: gesammeltes Wissen

Wikipedia kennt jeder. Aber Ihr eigenes Wiki, das Erfahrung und Wissen sammelt und im Intranet Ihres Unternehmens eingesetzt wird?

Egal, ob Sie die Beschreibung eines Workflows oder einen Unternehmens-Leitfaden suchen – das alles könnte ein betriebsinternes Wiki liefern. Die überall bekannte Internet-Enzyklopädie Wikipedia wird für dieses Online-Lexikon nutzbar gemacht.
Als Basis dient eine Plattform, auf der die Nutzer Seiteninhalte erzeugen, ändern und miteinander verknüpfen können. Die Beiträge werden von ausgewählten Mitarbeitern selbst erstellt und an einem zentralen Ort strukturiert und gepflegt. Das ist besonders für wissensintensive Unternehmen von Vorteil.

Durch dieses individuelle Nachschlagewerk eröffnen sich aber auch ganz neue Perspektiven: Erkenntnisse, Erfahrungen, gute Lösungsansätze oder ganz spezifisches Know-How der Mitarbeiter können abteilungsübergreifend im Wiki transparent gemacht werden.

Ein internes Wiki ist also keine öffentliche Website oder ein Lexikon, sondern ein schnell abrufbares Arbeitsmittel, das Zeit und Kosten spart und maßgeblich zur Effizienz von Zusammenarbeit beiträgt.
Und das kostenlos.


Mehr Infos gibt’s bei MediaWiki!